Mi, 13. Dezember 2017

Unterwäsche-Gauner

04.11.2011 11:51

850 Coups in OÖ: Dieb hortete BHs und Damenslips

Ein 36-jähriger Hilfsarbeiter hat in Oberösterreich 850 Diebstähle begangen. Im September wurde der Mann auf frischer Tat ertappt, als er versuchte, in ein Vereinslokal in Linz einzubrechen. Insgesamt soll er in den vergangenen vier Jahren 15.000 Euro Bargeld und Waren im Wert von 20.000 Euro - darunter 208 Damenslips und Büstenhalter - erbeutet haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Mann habe laut Exekutive gestanden, in den vergangenen eineinhalb Jahren insgesamt 270 Diebstähle und Einbrüche alleine im Vereinslokal begangen zu haben. Weil er dabei professionell vorging, blieben die Delikte teilweise unbemerkt. Von Juli 2007 bis September 2011 stieg der Mann auch in Linzer Lagerhallen ein. Oft war er dort als Hilfsarbeiter tätig, so die Polizei.

Prall gefüllte Beutelager entdeckt
Außerdem stahl er insgesamt 208 Damenslips und Büstenhalter aus Trockenräumen in Kellern und aus Gartenanlagen. Auch in Lagerräumen von Baustellen und bei Sportveranstaltungen bediente sich der 36-Jährige. In seiner Wohnung, in seinem Keller und in einer angemieteten Garage entdeckten die Beamten ein umfangreiches Warenlager.

Die beschlagnahmten Gegenstände (Bild) - die Polizei berichtete auch über Expander, Taschenlampen, Batterien, Kugelschreiber und Feuerzeuge - haben einen Wert von rund 20.000 Euro. Der Verdächtige zeige sich geständig. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden