Di, 21. November 2017

Clooneys Nachfolger

03.11.2011 16:08

Elisabetta Canalis mit „True Blood“-Star im Liebesglück

Entspannt und glücklich grinst Elisabetta Canalis dieser Tage in ihrer Heimatstadt Mailand in die Kameras der Paparazzi. Nicht einmal ein halbes Jahr nach der Trennung von George Clooney hat die italienische Schauspielerin neues Liebesglück gefunden und genießt es in vollen Zügen.

Schon seit Wochen war gemunkelt worden, dass die 32-jährige Italienerin nach der Liaison mit Hollywoodstar George Clooney Trost in den durchtrainierten Armen von "True Blood"-Star Mehcad Brooks gefunden habe.

Der Darsteller des "Eggs" in der zweiten Staffel der Serie begleitete Canalis kürzlich nach Berlin. Nun turtelt das Paar in Mailand und zeigt ganz offen, dass es zusammengehört. Sie stellt ihn beim Lunch ihren Freunden vor, er begleitet sie zum Shoppen in der Modemetropole und hat dabei sichtlich Spaß, ihr beim Aussuchen zu helfen und danach ihre vielen Einkaufssackerln zu schleppen.

Der 1,91 Meter großen Schauspieler, der auch als Unterwäschemodel für Calvin Klein sein Geld verdient, scheint Canalis gutzutun. Neben Clooney hatte sie immer ein wenig verbissen und ehrgeizig gewirkt. Sieht man sie jetzt, so scheint sie gelöst und guter Dinge.

Im Gespräch mit dem italienischen Journalisten Bruno Vespa hatte sie kürzlich bekannt, dass Clooney für sie wie ein Vater gewesen sei. "Es war Liebe, eine sehr außergewöhnliche Geschichte, so bedeutsam und wichtig, wie die Beziehung zwischen Vater und Tochter nur sein kann", erklärte sie. "Über Kinder haben wir niemals gesprochen, das war kein Thema zwischen uns. Auch von Hochzeit ist niemals die Rede gewesen", sagte sie weiter.

Brooks ist ein Jahr jünger als Canalis. Vielleicht ist er ja der Richtige, um diese Themen jetzt anzugehen...

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden