Do, 23. November 2017

„Say Cheese!“

31.10.2011 16:11

Lindsay Lohan hat mit neuem Gebiss wieder gut lachen

Mit gruseligen gelben Zähnen hatte Lindsay Lohan schon Wochen vor Halloween und ohne Verkleidung für Grauen gesorgt. Doch jetzt hat das Starlet wieder gut lachen: Beim Zahnarzt ließ sie sich ihre Beißerchen nämlich runderneuern.

Mit einem Lächeln wie aus der Zahnpasta-Werbung strahlt Lindsay Lohan von dem Bild, das sie als Beweis für ihre in neuem Glanz erstrahlenden Zahnreihen auf Twitter postete. "Danke an Dr. Dorfman", zwitscherte sie obendrein einen Gruß an den Zahnarzt ihres Vertrauens. "Mein Zahnfleisch ist jetzt noch ganz wund."

Von gletscherweißen Beißerchen in Lilos Mund war vor einigen Wochen noch weit und breit nichts zu sehen. Damals schockierte die skandalgebeutelte Schauspielerin am roten Teppich nämlich mit gelben und ungepflegten Ekel-Zähnen (nächstes Bild).

Ob der Besuch beim Dentisten vielleicht eine Bedingung des "Playboy" war? Dessen Jänner-Cover soll Lindsay, die momentan ihre Bewährungsstrafe in einem Leichenhaus abarbeitet, nämlich zieren. Für das sexy Bild soll sie angeblich 750.000 Dollar kassieren – und gepflegte Zähne sind bei diesem Preis wohl nicht zu viel verlangt. Immerhin wird sie auf dem Titel nichts anderes tragen als ihr strahlendes Lächeln.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden