Do, 23. November 2017

Suche in Salzburg

25.10.2011 10:37

13-Jähriger verirrt sich im Wald: Hund „Ruby“ spürt ihn auf

Eine glückliche Familienzusammenführung hat Polizeihündin "Ruby" am Montag einem im salzburgischen Michaelbeuern ausgerissenen 13-Jährigen und seinem Vater ermöglicht. Der Bursche war aus dem Internat verschwunden und hatte sich in einer Holzhütte im Wald versteckt. Als der Vater seinen Sohn am Handy erwischte, wusste der Jugendliche selbst nicht mehr, wo er war. Doch Hündin "Ruby" nahm die Fährte auf...

Gegen 11 Uhr am Vormittag bemerkten die Betreuer im Hort Michaelbeuern, dass der Jugendliche nicht mehr da war. Also alarmierten sie sogleich die Hilfskräfte. Feuerwehr und Polizei-Hundeführer suchten mit Hubschrauber-Unterstützung nach dem 13-Jährigen. "Ich bin mit dem Vater Richtung Oberösterreich los", schilderte Hundeführer Otmar Oberauner (Bild) der "Krone".

Bursche wusste nicht, wo er war
Nach gut eineinhalb Stunden erwischte der Papa seinen Sprössling endlich am Handy. Der Bursche hatte sich in einer Holzhütte im Wald versteckt. Wo genau, das konnte er aber nicht sagen.

Also nahm Hündin "Ruby" die Witterung auf und führte die Suchmannschaften zum Versteck des Burschen nahe Feldkirchen. Glücklich fielen sich Vater und Sohn schließlich in die Arme. "Alles noch einmal gut ausgegangen", freuten sie sich. Auch Oberauner war höchst erfreut: "Ein Happy-End!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden