Mi, 22. November 2017

Ständig zusammen

24.10.2011 11:17

Ryan Reynolds und Blake Lively heizen Liebesgerüchte an

Beide sind offiziell Single, dennoch haben Hollywood-Star Ryan Reynolds (35) und "Gossip Girl"-Darstellerin Blake Lively (24) in den vergangenen drei Wochen US-Medien zufolge auffällig viel Zeit miteinander verbracht.

Sonntag Früh, dem Geburtstag des Kanadiers, wurden sie dabei fotografiert, wie sie Reynolds' Appartement in Boston gemeinsam mit ihren Hunden verließen, berichtet die US-Tageszeitung "New York Daily News".

Am Tag zuvor hatte der Ex-Mann von Scarlett Johansson zusammen mit Lively in seinen Geburtstag hineingefeiert. Bisher habe es aber zwischen den beiden noch nicht gefunkt, sagte ein Insider dem Boulevard-Blatt "US Weekly". "Sie treffen sich nur gelegentlich."

Lively war zuletzt fünf Monate mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (36) zusammen gewesen. Reynolds wird immer wieder als möglicher geheimer Gefährte von Oscarpreisträgerin Sandra Bullock gehandelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden