Fr, 25. Mai 2018

Stau-Gespräche

01.05.2005 19:05

Im Stau greifen die meisten zum Handy

Du kennst das sicher: Stehst im Stau, die Musik im Radio ist öde und Spurwechseln geht nicht. Was tun? Na, telefonieren, eben. Richtig! Wenn der Verkehr auf der Autobahn stockt, ist für die meisten Deutschen nach einer Umfrage das Telefonat mit dem oder der Liebsten der beliebteste Zeitvertreib. Das gilt für uns Österreicher sicher in gleichen Maßen - stimmt´s?

Insgesamt 64 Prozent der Frauen und 59 Prozent der Männer rufen mit ihrem Handy ihren Partner an, ergab eine am Freitag veröffentlichte Gewis-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift "Für Sie".

Das Flirten mit anderen Stau-Opfern steht an zweiter Stelle der häufigsten Beschäftigungen: Ein Viertel der Frauen und 19 Prozent der Männer nehmen Kontakt zu Leidensgenossen auf, um sich die Langeweile zu vertreiben.

Entspannungs-Gymnastik favorisieren 13 Prozent der Frauen und 9 Prozent der Männer. Befragt wurden rund 1200 Frauen und Männer zwischen 30 und 55 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden