Do, 19. Oktober 2017

Baby mit 48

19.10.2011 15:28

Ute Lemper: Erst Standesamt, dann Kreißsaal

Erst die Hochzeit, dann das Baby - die Sängerin Ute Lemper hat nur einen Tag vor der Geburt ihres Sohnes noch schnell ihren langjährigen Freund geheiratet.

"Unsere Hochzeit ist eine Liebeserklärung an unsere wundervolle Familie", sagte die 48-Jährige der Illustrierten "Bunte".

Lemper und ihr Lebensgefährte sind seit elf Jahren zusammen. Das Baby, ihr zweiter gemeinsamer Sohn Jonas, ist Mitte Oktober per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Mit dabei: Lempers 15-jährige Tochter Stella. "Sie hat mir die ganze Zeit die Hand gehalten."

Eine lange Babypause gönnt sich die in New York lebende Musical-Sängerin nach Kind Nummer vier allerdings nicht. Bereits am 26. November startet sie in Baden-Baden ihre Tournee "Lost Tango - An Hommage to Astor Piazzolla".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).