Sa, 18. November 2017

Wurzeln in Marokko

18.10.2011 14:53

Gitta Saxx begibt sich auf Puls 4 auf Suche nach Vater

Stets gut gelaunt, so kennt man Gitta Saxx. Das Playmate des Jahrhunderts hat aber auch eine andere Seite, von der nur wenige Menschen wissen. In ihrem Leben klafft nämlich eine schmerzhafte Lücke: Ihren Vater hat Saxx nie kennengelernt. Auf Puls 4 startet die Wahl-Österreicherin nun den letzten Versuch, ihren Vater zu finden.

"Seit ich 14 Jahre alt bin, überlege ich, meinen Papa zu suchen", erzählt Saxx offen. "Damals war ich zu jung und vielleicht nicht mutig genug – heute bin ich bereit dazu, diese Reise zu wagen." Nur wenig weiß sie über ihre Wurzeln. Die einzigen Infos, die sie über ihren Vater hat: Sein Name ist angeblich Achmed Sana und er lebt in Casablanca.

Gemeinsam mit Puls 4 begibt sich die gebürtige Deutsche nun in Marokko auf die Suche nach ihrem Vater. "In dieser Dokumentation zeige ich mehr von meiner Person als bei allen Shootings", so Gitta Saxx über die TV-Sendung, die am 27. Oktober ab 20.15 Uhr auf dem österreichischen Privatsender zu sehen ist.

So viel sei jedenfalls verraten: Fündig ist Gitta Saxx in vielerlei Hinsicht geworden. Und an der Haustüre ihres Vaters ist die Suche noch lange nicht zu Ende…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden