Fr, 20. Oktober 2017

Unsexiest Man!

17.10.2011 16:29

Alle schmunzeln über den Depp in Opi-Unterhosen

"Depp in Unterhosen!", "In diesen Unterhosen sieht Johnny aus wie ein Depp!" oder "Unsexy Johnny Depp!": Alle Welt schmunzelt derzeit wenig charmant in Schlagzeilen über das neueste Movie-Poster von Superstar Johnny Depp mit blässlicher Hühnerbrust in Boxershorts. Droht dem zweifachen "Sexiest Man Alive" nun der Entzug des Titels?

Fans des Stars seien beruhigt: Der 48-jährige Schauspieler und anerkannte Hollywoodbeau hat lediglich für seinen neuen Film "The Rum Diary" das Work-out einmal schleifen lassen und die Großvati-Unterhosen übergestreift. Statt eines stattlichen Piraten oder ansehnlichen Liebhabers spielt er diesmal einen Journalisten, den der Rum zum aufgeschwemmten Loser im versifften Zimmer vergammeln lässt.

Für Depp ist der Film ein Herzensprojekt. Der Stoff wurde von seinem Kumpel Hunter S. Thompson geschrieben, der auch die Vorlage für den Kultfilm "Fear and Loathing in Las Vegas" lieferte. Thompson starb 2005 und seither wollte Depp den Film in die Kinos bringen. Das Risiko, für die Rolle den Titel "Unsexiest Man" verliehen zu bekommen, dürfte er deshalb gerne eingegangen sein. Und wer weiß? Abgewrackte Charaktere haben schon so manchem Schauspieler einen ersehnten Oscar eingebracht.

Johnny Depp, der mit der Schauspielerin Vanessa Paradis liiert ist und zwei Kinder mit ihr hat, war vom "People"-Magazin im Jahr 2009 und 2003 zum Mann mit dem meisten Sexappeal gekürt worden.

Fotos: AP, Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).