Do, 23. November 2017

Zur Besänftigung

17.10.2011 13:12

Gratis-Apps als Entschädigung für Blackberry-Nutzer

Nach tagelangen Ausfällen bei seinen Blackberry-Diensten will der kanadische Hersteller Research in Motion die Millionen frustrierter Kunden nun mit kostenlosen Apps im Gegenwert von über 100 US-Dollar (rund 73 Euro) besänftigen. Blackberry-Nutzern sollen diese ab Mittwoch über die "Blackberry App World" für die Dauer von vier Wochen zum Download bereit stehen.

Unter den kostenlos downloadbaren Apps finden sich dem Hersteller zufolge etwa Spiele wie "Sims 3", "Bejeweled" oder "Texas Hold'em Poker 2", aber auch Anwendungen wie der bekannte Musik-Erkennungsdienst "Shazam Encore", der virtuelle Assistent "Vlingo Plus", das Übersetzungs-Tool "iSpeech Translator Pro" oder ein Foto-Editor. Geschäftskunden sollen überdies einen Monat lang kostenlosen Support erhalten.

"Wir haben während der letzten zwölf Jahre hart daran gearbeitet, uns das Vertrauen der Kunden zu verdienen", teilte Konzernchef Mike Lazaridis in der Presseaussendung mit. Auch in Zukunft wolle man den Kunden das hohe Maß an Zuverlässigkeit entgegenbringen, das diese vom Unternehmen erwarteten. "Wir arbeiten unermüdlich daran, das Vertrauen der Kunden wiederherzustellen", so Lazaridis weiter. Schritte, um so einen Ausfall in Zukunft zu vermeiden, seien bereits in die Wege geleitet worden.

Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Für den einstigen Vorreiter der Smartphone-Welle geht es um viel: Während die Verkäufe von Apples iPhone und den diversen Android-Smartphones immer neue Rekorde erklimmen und Microsoft mit seinem Windows Phone in die Offensive geht, ist der Blackberry-Absatz im zweiten Quartal erstmals zurückgegangen. Der Anteil an allen Smartphone- Verkäufen fiel nach Daten des Marktforschers Gartner im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich von 18,7 auf 11,7 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden