Mi, 22. November 2017

Kommt noch heuer

14.10.2011 11:02

Neue eBay-App: Via Foto sofort nach Auktionen suchen

Das Online-Auktionshaus eBay will noch heuer eine Smartphone-App anbieten, die traditionellen Geschäften das Leben schwer machen könnte: Der Nutzer macht mit der Handykamera ein Foto des gewünschten Artikels, woraufhin die Software automatisch nach Internetauktionen des Produkts sucht.

Möglich werden soll dies mit einer hoch entwickelten Bilderkennungssoftware, die verschiedenste Waren identifiziert und die entsprechenden Informationen als Suchbegriff an eBay weiterleitet, so das Online-Auktionshaus. Bereits Ende des Jahres soll die App in einzelnen Ländern verfügbar sein.

Die Idee ist nicht neu, so setzt etwa Google mit dem Dienst Goggles ebenfalls auf mobile Bilderkennung. Auch der Internethändler Amazon bietet in einigen Ländern einen ähnlichen Service. Dieser funktioniert allerdings vorrangig mit Büchern und CDs, komplexere Fotodaten wie jene von Kleidungsstücken oder Einrichtungsgegenständen dagegen werden schlecht in Suchbegriffe umgesetzt. Ob die eBay-App bessere Resultate liefern kann, wird sich vermutlich erst Ende des Jahres zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden