Do, 22. Februar 2018

90 Prozent Rabatt

28.04.2005 12:31

Luxushotel vergab Zimmer zu Spottpreisen

Ein kleiner Fehler im Online-Buchungssystem des Londoner Lanesborough Hotels kostet der Nobel-Herberge eine Stange Geld: Statt der üblichen 500 Euro pro Nacht sind die Zimmer auf der Webseite um gerade mal 50 Euro angeboten worden. Die Unterkünfte waren im Handumdrehen ausgebucht...

Die Lage direkt am Londoner Hyde Park ist nobel, die Klientel erlesen und die Preise mit mehr als 500 Euro pro Nacht fürstlich. Trotzdem werden in nächster Zeit auch Menschen im Lanesborough Hotel absteigen, die sich diesen vornehme Unterkunft eigentlich gar nicht leisten können.

Ein Person buchte für einen Monat
Die kleine Panne im Online-Buchungssystem des Hotels, das versehentlich Nächtigungen um ein Zehntel des sonst üblichen Preises anbot, haben nämlich mehrere Internet-User ausgenützt und blitzschnell Reservierungen getätigt: Eine Person sogar für 30 Nächte, 33 buchten insgesamt 86 Nächte.

Nach zehn Stunden entdeckte das Management den Fehler und nahm das einmalige Angebot offline. Die Kunden haben trotzdem das Recht, ihre Reservierungen im vollen Umfang in Anspruch zu nehmen. Wir wünschen einen erholsamen Aufenthalt...

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden