Mo, 11. Dezember 2017

Nach Entführung

13.10.2011 19:34

Vater wieder mit 13-jährigem Sohn und Hunden vereint

Für den erst 13-jährigen Michael, den seine Mutter aus der Obhut des Vaters gerissen hatte, ist die Entführung wohl das "größte Abenteuer" seines Lebens gewesen. Während seine Familie zu Hause im Bezirk Melk in Niederösterreich Höllenqualen erlitt, versteckte sich Sandra H. mit dem Schüler in Bulgarien - bis ihr das Geld ausging. Jetzt, nach 46 Tagen, brachte der Vater den Buben und drei Hunde wohlbehalten nach Hause zurück.

Bereits am 29. August war die selbst ernannte Hellseherin Sandra H. mit Mike, drei Hunden und Reiseproviant in ihrem mintgrünen Mazda 121 zu Freunden nach Bulgarien "auf Nimmerwiedersehen" verschwunden. Als der Bub nicht mehr wie vereinbart zum Vater kam, schlug der Krankenpfleger Alarm.

Was folgte, war eine europaweite Fahndung nach Mutter und Kind. Am Dienstag kam die Flüchtige dann - wie berichtet (siehe Infobox) - im bulgarischen Plewen in U-Haft.

"Krone" half beim Transport der Hunde
Beim "Rettungsflug" des Vaters mit Fly Niki nach Sofia und bei der Überführung von drei dem Sohn ans Herz gewachsenen Familienhunden stand auch die "Krone" tatkräftig zur Seite. "Ohne 'Tierecke' hätten wir unsere drei besten Freunde auf vier Pfoten nie nach Hause gebracht", strahlte der glückliche Papa.

Tierlady Maggie Entenfellner gibt den Dank aber gerne weiter: "Vom Ministerium leistete Dr. Ulrich Herzog unbürokratische Hilfe. Der Wiener Tierschutzverein borgte die Reiseboxen her und Landesveterinär Dr. Walter Holzhacker übernimmt die weitere Betreuung."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden