So, 19. November 2017

Wasser- & stoßfest

07.10.2011 14:10

Kodak mit neuem Outdoor-Camcorder für die Hosentasche

Kodak hat mit der "PlayFull Waterproof" eine neue, bis zu drei Meter Tiefe wasserfeste und stoßfeste HD-Videokamera vorgestellt. Obwohl nur wenige Zentimeter groß und lediglich 85 Gramm schwer, sollen auf die - laut Hersteller - "Videokamera für Actionfans" bis zu zehn Stunden Videomaterial passen.

Voraussetzung dafür ist allerdings eine entsprechende SD- oder SDHC-Speicherkarte, durch die sich der eher mickrige interne Speicher von 18 Megabyte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern lässt. Gespeichert werden die Videos im MPEG-4-Format bei einer Auflösung von 720p. Alternativ versteht sich die Kamera auch auf das Fotografieren im JPEG-Format mit einer Auflösung von einem Megapixel.

Zur Auswahl stehen der Videokamera mit einer Fixbrennweite von 31 Millimeter und einem digitalen 2-fach-Zoom dabei verschiedene Aufnahmeeffekte wie Sepia oder Schwarzweiß. Gefällt das Ergebnis, was sich anhand des zwei Zoll großen LCD-Farbdisplays überprüfen lässt, können die Dateien über den integrierten USB-Arm auf den PC gespielt und von dort mittels "Kodak Share"-Taste auf Online-Plattformen wie Facebook, Twitter oder Flickr mit Freunden teilen.

Die "PlayFull Waterproof" ist ab sofort in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Kostenpunkt: rund 130 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden