So, 27. Mai 2018

Geister entdeckt

26.04.2005 16:50

NASA-Rover findet auf dem Mars "Staubteufel"

Es klingt wie eine erfundene Figur aus dem Betthupferl „Die Maus am Mars“, aber den NASA-Wissenschaftlern ist es völlig ernst: Sie haben auf dem roten Planeten geisterhafte Erscheinungen entdeckt und „Staubteufel“ getauft.

Auf dem Mars gibt es zwar kein Leben, Winde sorgen jedoch für geisterhafte Bewegungen. Der Mars-Rover „Spirit“ hat bei der Erforschung des „Gusev-Kraters“ spektakuläre Aufnahmen gemacht.

Winde wirbeln den Staub hoch, der dann wie ein kleines Gespenst vor der Kameralinse tanzt.  Die Mini-Wirbelstürme entstehen durch die Aufheizung der Oberfläche durch Sonnenbestrahlung. Aus den Aufzeichnungen über die kleinen Teufel wird die NASA einen Wetterbericht über die Stürme auf dem Mars erstellen. Damit künftige Marsmissionen nicht mehr von starken Staubstürmen beeinträchtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden