Sa, 18. November 2017

Tiefe Einblicke

03.10.2011 13:42

Pippa begeistert mit einem supersexy Dekolleté ihren Alex

Oh, là, là! Pippa Middleton weiß wahrlich nicht nur mit ihrer Hinteransicht zu begeistern. Kein Wunder also, dass ihr Lover Alex Loudon sie bei der Charity-Veranstaltung "Boodles Boxing Ball" in London keinen Moment alleine ließ – und dass mittlerweile sogar Hochzeitsgerüchte um "Her Royal Hotness" die Runde machen.

Alle lieben Pippas Po. Aber seit diesem Wochenende wird die kleine Schwester von Herzogin Catherine wohl auch wegen ihres sexy Dekolletés nicht nur von den Briten verehrt werden. Denn am Samstagabend zog die 28-Jährige beim "Boodles Boxing Ball" im Londoner Hotel "Park Plaza Westminster Bridge" mit ihrem roten Satinkleid samt Wahnsinns-Ausschnitt alle Blicke auf sich.

Doch wirklich erfreuen darf sich zurzeit sowohl an Pippas Vorder- als auch an ihrer Rückenansicht nur einer: Ex-Kricketspieler und Banker Alex Loudon. Dem soll's mit der Schwägerin von Prinz William nämlich endlich richtig ernst sein. Denn erst vor wenigen Tagen habe Pippa den Schlüssel zu seinem Londoner Appartement erhalten. Ein Insider verriet: "Alex ist total vernarrt in sie." Kein Wunder also, dass der 31-Jährige seine Freundin zu keinem Moment aus den Augen ließ, während diese für die "Starlight Children Foundation", die sich für schwer kranke Kinder einsetzt, um ihnen ihren letzten Wunsch zu erfüllen, Geld sammelte.

Und nach langem Hin und Her soll es zwischen Alex und Pippa nun endlich passen. "Sie nehmen die Beziehung sehr ernst", plauderte der Insider weiter. Und auch Pippas Familie habe ihren neuen, alten Freund bereits ins Herz geschlossen – eine Hochzeit sei also nicht ausgeschlossen. "William, Kate und Pippas Eltern verehren Alex. Sie vertrauen ihm und sehen ihn als Familienmitglied an. Sie wären sehr glücklich, wenn Alex Pippa den Ring anstecken würde."

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden