So, 17. Dezember 2017

Gegen Pkw geprallt

02.10.2011 11:59

Unfall mit Motorrad: TV-Star Thomas Freudensprung tot

Der Schauspieler Thomas Freudensprung (im Bild links) ist tot – der unter anderem aus den TV-Serien "Schlosshotel Orth", "Winzerkönig" und "Trautmann" bekannte 46-Jährige ist am Samstagnachmittag bei einem Motorradunfall im Burgenland ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich im Bezirk Oberpullendorf, in jenem Bezirk also, in dem er jahrelang bei den Schlossspielen Kobersdorf seines Kollegen Wolfgang Böck (im Bild rechts) auf der Bühne stand. Freudensprung hinterlässt seine Ehefrau und einen Sohn.

Der Schauspieler war kurz nach 15 Uhr mit seiner "Ducati Monster" auf der L232 zwischen Neudorf und Landsee unterwegs, als er in einer Rechtskurve plötzlich zu Sturz kam und direkt in ein entgegenkommendes Auto schlitterte.

Notarzt konnte nichts mehr ausrichten
Durch die Wucht des Zusammenpralls erlitt Freudensprung derartig schwere Verletzungen, dass auch der wenig später am Unfallort eingetroffene Notarzt nichts mehr für den 46-Jährigen tun konnte – die Reanimationsversuche blieben erfolglos, er starb am Unfallort.

Aus zahlreichen TV-Produktionen bekannt
Der 1965 in Wiener Neustadt geborene Schauspieler stand unter anderem für die TV-Produktionen "Schlosshotel Orth", "Winzerkönig" und "Trautmann" vor der Kamera. Im Sommer drehte er gemeinsam mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser eine "Tatort"-Folge.

Auf der Bühne sah man ihn zuletzt in Molieres Stück "Der eingebildete Kranke" bei den diesjährigen Schlossspielen Kobersdorf gemeinsam mit deren Intendant Wolfgang Böck.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden