So, 20. Mai 2018

Bayern-Hammer

30.09.2011 09:31

Das ist der wohl stärkste BMW M3 der Welt

Wenn es um Leistungssteigerung in BMWs M-Klasse geht, drängt sich der deutsche Tuner G-Power in die erste Reihe. Nach dem schnellsten M5 und damit der nach eigenen Angaben schnellsten Limousine der Welt haben sie sich in Aresing des M3 angenommen – und wiederum den schnellsten seiner Art auf die Räder gestellt.

Dieser (nach eigenen Angaben) schnellste BMW M3 der Welt leistet satte 720 PS bei 8.100 Touren. Das sind 300 PS mehr als im Serienmodell aus München. Damit sprintet der G-Power M3 in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und passiert die 200 km/h-Marke nach 9,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner mit über 330 km/h an.

Die vier Liter Hubraum des Serien-M3 hat G-Power auf 4,6 Liter vergrößert, zusätzlich wird der Achtzylinder durch einen Kompressor aufgeladen. Dieser ist eine Adaption des Modells, das die Tuning-Schmiede zuvor für den V10 des alten M5 eingesetzt hatte. Nebst verschiedenen Leichtbauteilen aus Karbon sowie Spoilern und einem Sportfahrwerk kostet das Tuning des M3 41.650 Euro. Hinzu kommen die Kosten für die Montage und der Preis, der für einen BMW M3 fällig wird. Aktuell sind das 88.500.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden