Di, 20. Februar 2018

Fed Cup

25.04.2005 22:40

Aus für Österreichs Tennis-Damen

Österreichs Fed-Cup-Damen müssen um den Verbleib in der Weltgruppe I zittern. In Pörtschach unterlagen sie Frankreich mit 1:4. Im Juli spielen sie gegen das Gewinnerteam der ersten Runde der Weltgruppe II, also Deutschland, Kroatien, die Schweiz oder Tschechien.

Am Samstag sah es noch so positiv aus, als die Österreicherinnen mit 1:0 in Führung gingen. Yvonne Meusberger gewann  mit 7:6 (7/3) 6:2 gegen Nathalie Dechy – es sollte der Ehrenpunkt bleiben. Denn dann folgten nur noch Niederlagen. 

Die erst 14-jährige Tamira Paszek ließ in zwei Begegnungen ihr Talent aufblitzen, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. 

Die Auslosung für die Relegationspartie erfolgt am 3. Mai in London, gegen Deutschland und Kroatien müssten die ÖTV-Damen auswärts antreten.

Man habe ein gutes Gesicht gezeigt, sagte Team-Kapitän Alfred Tesar; die Zukunftsperspektiven seien gut. „Wir haben noch einige Spielerinnen in Reserve, auch Sybille Bammer.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden