Mo, 20. November 2017

Zu nackt im Kornfeld

27.09.2011 15:53

Rihanna schockt irischen Bauern mit freizügigem Outfit

"Nicht auf meinem Land!" Der nordirische Bauer Alan Graham ist völlig mitgenommen von den Geschehnissen in seinem Kornfeld im Osten von Belfast. Sängerin Rihanna stand darin in einer seiner Meinung nach unzüchtiger Bekleidung vor der Kamera.

In einer Jeans und mit einem rot-weißen BH und rausblitzendem Höschen sowie später in Jeans und kurzem, grobmaschigem Pulli, der ihre Brüste deutlich durchscheinen ließ, hat sich Popsängerin Rihanna am Montag auf dem Gerstenfeld in Nordirland für ihr neues Video filmen lassen. Einigen Berichten zufolge soll sie sich sogar oben ohne gezeigt haben.

Dem entsetzten Bauern, dem das Feld gehört, war das alles viel zu freizügig. Der gläubige 61-Jährige konnte ein solches Verhalten nicht dulden, weshalb er vom Traktor kraxelte und die Filmleute nach Hause schickte.

"Ihr Verhalten war unpassend", sagte der vierfache Vater später. Rihanna habe für die Reaktion Verständnis gezeigt. "Wir haben uns die Hand geschüttelt und sind im Guten auseinandergegangen." Zuvor hatte Graham noch dabei geholfen, mit seinem Traktor steckengebliebene Filmausrüstung aus dem schlammigen Feld zu ziehen. Der Bauer bekannte: "Ich habe von Rihanna noch nie etwas gehört, bis jemand anrief und darum bat, mein Land nutzen zu dürfen."

Rihanna, die aus Barbados stammt, tritt in den kommenden Tagen dreimal in Belfast auf. Davor sollten noch vor ländlicher Kulisse Aufnahmen für ihr neues Video fertig werden.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden