Mi, 22. November 2017

Zweitälteste im Land

27.09.2011 14:36

Salzburgerin feiert 110. Geburtstag - Schaden gratuliert

Die laut dem Salzburger Informationszentrum zweitälteste Österreicherin, Cäcilia Buchinger aus Salzburg, feiert am Dienstag ihren 110. Geburtstag. Bürgermeister Heinz Schaden gratulierte der betagten Jubilarin persönlich und überreichte ihr einen Blumenstrauß und einen großen Geschenkkorb.

Die ersten Nobelpreise der Geschichte wurden verliehen, Thomas Manns Roman "Die Buddenbrooks" erschien, Clark Gable und Marlene Dietrich kamen zur Welt: Ereignisse des Jahres 1901, jenes Jahres, in dem auch Cäcilia Buchinger das Licht der Welt erblickte, und zwar im oberösterreichischen Lohnsburg. Seit 1914 lebt sie aber schon in der Mozartstadt. Sie habe nie gedacht, dass sie einmal so alt werde, meinte die früher als Hausmädchen, Verkaufsleiterin, Köchin und Schneiderin tätige Frau.

"Ich hab' Glück gehabt im Leben"
Das Schicksal habe es nicht immer gut mit ihr gemeint. Trotzdem: "Ich hab' Glück gehabt im Leben und eigentlich immer nette Leute erwischt." Daheim waren sie neun Geschwister, und "auch der Vater wurde über neunzig". Eine Nichte betreut heute Frau Buchinger, sie kauft für sie ein und erledigt den Hausputz. Mittags kocht die 110-Jährige allerdings noch für sich selbst.

Die älteste Österreicherin heißt Hermine Nistler und lebt in Wien. Sie wurde am 24. Dezember des Vorjahres 110 Jahre alt und ist somit um ein dreiviertel Jahr älter als Cäcilia Buchinger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden