Di, 12. Dezember 2017

Theroux gegen Pitt

26.09.2011 10:58

Anistons Lover schimpft: "Brad, halt die Klappe!"

Jennifer Aniston hat sich ja bisher zum Interview von Brad Pitt, in dem ihr Ex-Mann kein gutes Haar an der gemeinsamen Ehe gelassen hat, in Stillschweigen gehüllt. Doch nun ist jemand anderem der Kragen geplatzt. Jens Lover Justin Theroux schimpfte den Hollywood-Beau: "Halt endlich die Klappe!"

Die Schlagzeilen der letzten Wochen und das Interview, in dem Brad Pitt die Zeit mit Jennifer Aniston als "langweilig" bezeichnete, stießen dem derzeitigen Freund der Schauspielerin wohl gehörig auf. "Justin kann nicht glauben, was für ein Feigling Brad ist", wird ein Insider im "People"-Magazin zitiert. Mitten in der Nacht soll Theroux schließlich seinem Ärger Luft gemacht haben, heißt es weiter.

Wutentbrannt habe er zum Telefonhörer gegriffen und Brad Pitt angerufen. "Er sagte Brad, dass er die Klappe halten soll", so der Insider. Nachdem Theroux beim Ex-Mann von Aniston seinen Ärger losgeworden sei, habe er angeblich noch einen einflussreichen Studio-Boss angerufen. Ihm habe er gesagt, was für ein "Schlappschwanz" und "Großmaul" Brad Pitt sei.

Auch den eigentlichen Schuldigen an den Sticheleien gegen Jennifer Aniston will der Insider kennen: Angelina Jolie. "Das ist exakt ihre Meinung. Sie denkt, dass Jennifer eine langweilige Person ist. Es ist, als hätte Angelina Brad angewiesen, diese Dinge im Interview von sich zu geben", plauderte er gegenüber dem US-Magazin aus. Ein anderer "gut informierter" Unbekannter ist ebenso dieser Meinung. "Angie lässt Brad die schmutzige Arbeit erledigen", wird dieser zitiert.

Auch wenn Jennifer Aniston bis jetzt zu Brad Pitts Äußerungen geschwiegen hat, soll sie innerlich kochen, verriet ein Freund. "Jen hat ihre besten Jahre mit Brad verbracht, und er bewertet diese Zeit nun als langweilig und uninteressant. Sie konnte einfach nicht glauben, was er sagte." Kein Wunder also, dass Justin Theroux so reagiert. "Justin will die Frau verteidigen, die er liebt."

Damit dürfte er sich Pitt endgültig zum Intimfeind gemacht haben. Denn der hatte schon vorher über ihn die Nase gerümpft und Freunden gegenüber schlecht über den Lover von Aniston geredet. Er soll der Meinung sein, dass Theroux nicht gut genug für seine Ex-Frau sei und sie sich lieber einen Besseren suchen sollte.

Foto: Viennareport, EPA

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden