Mo, 20. November 2017

Merkwürdiger Spaß

26.09.2011 10:39

Salma Hayek lässt sich im Rollstuhl herumfahren

Die mexikanische Schauspielerin Salma Hayek wird mit ihrer Tochter Valentina auf dem Schoß von einem Sicherheitsmann im Rollstuhl in den LAX-Flughafen geschoben. Was ist da passiert? Hatte die Schauspielerin einen Unfall?

Zeugen der Szene waren verwundert, als die 45-jährige Hollywoodikone sich am Wochenende kichernd mit ihrer Vierjährigen in die Abflughalle des Airports von Los Angeles schieben ließ und offensichtlich eine große Gaudi dabei hatte.

Denn ihr fehlte gar nichts. Weder ein gebrochener noch ein gestauchter Fuß haben Hayek in den Rollstuhl gezwungen, berichten Medien. Die Fahrt im Rollstuhl sollte lediglich dem Vergnügen der Schauspielerin und ihrer Tochter dienen. Ein merkwürdiger Spaß.

Hayek hat allerdings derzeit ansonsten wenig zu lachen. Denn ihr Ehemann Francois-Henri Pinault liegt im Streit mit Supermodel Linda Evangelista. Der Milliardär ist nicht nur der Vater von Hayeks Tochter Valentina, sondern hat auch einen fünfjährigen Sohn aus einer kurzen Affäre mit dem Model. Evangelista behauptet, er habe für ihren Sohn Augustin James keinen Unterhalt bezahlt und stellt nun Forderungen. Sie sagt, das Geld sei nötig für Kindermädchen, Fahrer und Leibwächter. Pinault ist Chef des französischen Luxusherstellers PPR (Gucci, Bottega Veneta, Yves St. Laurent).

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden