So, 20. Mai 2018

Premier League

24.09.2011 20:55

ManU bei Stoke nur 1:1, Siege für City, Chelsea, Arsenal

Manchester United hat in der sechsten Premier-League-Runde erstmals in dieser Saison Punkte abgegeben. Der Titelverteidiger musste sich am Samstag auswärts gegen Stoke City mit einem 1:1 zufriedengeben, führt die Tabelle jedoch weiterhin dank der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen Stadtrivalen Manchester City an. Alle anderen englischen Spitzenklubs - Manchester City, Chelsea, Liverpool, Arsenal und Tottenham - haben gewonnen.

Nani hatte die ohne den angeschlagenen Wayne Rooney angetretenen "Red Devils" in der 27. Minute in Führung gebracht. Peter Crouch gelang aber noch der Ausgleich für die Gastgeber.

City feiert glanzlosen 2:0-Sieg
Lokalrivale Manchester City setzte sich gegen Everton mit 2:0 durch, tat sich aber lange Zeit schwer. Dem eingewechselten Balotelli gelang in der 68. Minute aus einem abgefälschten Schuss die Führung. Der ebenfalls eingetauschte Milner sorgte in der 89. Minute nach mustergültiger Vorlage von Silva für die Entscheidung zugunsten der "Citizens", die ihre vorangegangenen vier Heimspiele gegen Everton allesamt verloren hatten.

Torres erzielt bei Chelsea-Sieg Tor und sieht Rot
Bei Chelseas 4:1-Heimsieg gegen Swansea stand Stürmerstar Fernando Torres im Mittelpunkt. Zunächst schoss der Spanier die "Blues" in der 29. Minute in Front, drei Minuten nach dem 2:0 durch Ramires (36.) wurde der Weltmeister ausgeschlossen. Die Londoner gerieten dennoch nicht in Gefahr und fuhren dank weiterer Treffer von Ramires (76.) und Drogba (90.) die drei Punkte sicher ein, Williams (86.) glückte nur noch Resultatskosmetik für die Waliser.

Zweiter Saisonsieg für Arsenal
Arsenal kam mit einem 3:0 gegen Bolton durch Tore von Van Persie (46., 71.) und Song (89.) zum erst zweiten vollen Erfolg in dieser Liga-Saison, Liverpool (2:1 über Wolverhampton) und Tottenham (2:1 in Wigan) haben auch nur einen Sieg mehr auf dem Konto. Paul Scharner saß beim torlosen Heim-Remis von West Bromwich gegen Fulham nur auf der Bank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
35. Bundesliga-Runde
Bullen jagen Punkterekord! Alle Spiele jetzt live
Fußball National
„Bin ein Seriensieger“
Muss Chelseas Conte trotz FA-Cup-Triumph gehen?
Fußball International
„Ein klarer Strafstoß“
Elfer-Aufreger! Bayern hadert mit Schiedsrichter
Fußball International
Euro-Helden begehrt
Bei Salzburger Bullen geht das große Bangen los
Fußball National
„Mein letztes Spiel“
Favre-Abschied aus Nizza - Weg zu Dortmund frei!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden