Fr, 20. Oktober 2017

"Soooooo süß"

23.09.2011 12:48

Sarah Connor schwärmt von ihrer kleinen Tochter

Vor knapp drei Wochen hat Sarah Connor ihr kleines Töchterchen Delphine Malou zur Welt gebracht. Ganz vernarrt ist die Sängerin seitdem in ihren kleinen, süßen Schatz. Und deshalb schwärmt sie jetzt auch zum ersten Mal öffentlich über ihren Liebling.

"Die kleine Muckelita ist soooooooooooo süß!!! Ein echter Goldschatz. Und sooooo lieb!!! Und sie riecht so unfassbar yummy. :-))", schreibt Sarah Connor auf ihrer Facebook-Seite an ihre Fans, die sie als ihre "allerliebsten Zuckerhasen" bezeichnet. Zudem bedankt sich die 31-Jährige für die vielen Glückwünsche, die ihr nach der Geburt des Töchterchens – es ist das erste gemeinsame Kind mit ihrem Verlobten Florian Fischer - übermittelt wurden.

Auch wenn Sarah Connor momentan zweimal pro Woche als Jurorin in der TV-Casting-Show "X-Factor" über den Bildschirm flimmert, sind dies Aufzeichnungen, die noch während ihrer Schwangerschaft gemacht wurden. Seitdem Delphine Malou jedoch auf der Welt ist, hat sich die Sängerin eine Auszeit genommen, in der sie jede Minute mit ihrem Schatz genießt. "Wir kuscheln uns zurzeit durch die Tage und ab und an machen wir eine kleine Shoppingrunde über'n Kuhdamm. Ansonsten relaxen wir die meiste Zeit Zuhause", verrät Connor weiter.

Ab Oktober muss sich Sarah Connor dann aber wieder für kurze Zeit von ihrem Familienzuwachs trennen. Denn dann stehen bei "X-Factor" die Live-Shows an und die Sängerin ist wieder gefragt – dieses Mal ohne Babybauch.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).