Mi, 22. November 2017

Süßes Geheimnis

23.09.2011 10:04

Verräterisches Bäuchlein: Reese etwa schwanger?

Versteckt Reese Witherspoon unter ihrem braunen Pulli etwa ein süßes Geheimnis? Auf den neuesten Bildern ist es fast nicht mehr zu übersehen: Der Hollywoodstar ist um die Mitte herum eindeutig runder geworden. Offenbar erwarten Witherspoon und ihr Ehemann Jim Toth den ersten gemeinsamen Nachwuchs.

Ganz offensichtlich versucht Reese Witherspoon, mit dem etwas weiter geschnittenen Pulli ihr kleines Bäuchlein zu kaschieren. Ist da etwa ein Herzenswunsch der 35-Jährigen in Erfüllung gegangen und die neue Rundung ist ein Babybäuchlein?

Immerhin betonte die Schauspielerin nach ihrer Hochzeit mit Jim Toth im März, dass sie sich gut vorstellen könne, erneut Mama zu werden. "Ich wünsche mir noch mehr Kinder", so Witherspoon zur Familienplanung. "Kinder sind das Schönste in meinem Leben. Ich wache morgens nicht auf, um Filme zu machen, sondern um Zeit mit meiner Familie zu verbringen."

Und auch Gatte Jim Toth hätte nichts dagegen, wenn sich die Patchwork-Familie um ein Mitglied vergrößern würde. Denn aus der Ehe mit Schauspielkollegen Ryan Philippe hat Witherspoon bereits Tochter Ava (11) und Sohn Deacon (7). Ein gemeinsames Kind würde das Glück des Paares perfekt machen.

Und sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, hatte die Schauspielerin bei ihrem unfreiwilligen Zusammenstoß mit dem Auto einer 83-Jährigen ja wirklich noch Glück, dass sie nur mit einem blauen Auge davongekommen ist.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden