Mo, 28. Mai 2018

Primera Division

22.09.2011 09:18

Titelfavoriten Barca und Real lassen Punkte liegen

Titelverteidiger FC Barcelona hat in der vierten Runde der spanischen Meisterschaft die erste Saisonniederlage gerade noch einmal abgewendet. Durch einen Treffer von Cesc Fabregas in der 77. Minute erkämpfte der Champions-League-Sieger am Mittwochabend ein 2:2 bei Tabellenführer FC Valencia. Auch Real Madrid enttäuschte neuerlich. Nach der 0:1-Pleite bei Levante am Wochenende kamen die Königlichen bei Santander über ein 0:0 nicht hinaus.

Der FC Barcelona geriet beim FC Valencia früh in Rückstand: Ein Eigentor von Abwehrspieler Eric Abidal brachte Valencia in der 12. Minute mit 1:0 in Front. Doch Pedro gelang in der 14. Minute der schnelle Ausgleich für die Katalanen. Dann aber schockte Pablo Hernandez (24.) den Titelfavoriten erneut, ehe Fabregas zumindest noch einen Punkt rettete.

Barcelona liegt nach dem vierten Spieltag in der Primera Division weiter zwei Punkte hinter Valencia. Beim Gastgeber sah Jordi Alba in der Nachspielzeit die Rote Karte.

Real schwach
Real Madrid kam im Sardinero-Stadion hingegen kaum zu Chancen und enttäuschte auf ganzer Linie. Die Königlichen liegen nach vier Runden nur auf Platz sieben.

Lokalrivale Atletico Madrid bezwang Sporting Gijon mit 4:0 und schloss mit sieben Punkten zu Real auf. Alberto Lora (28./Eigentor), Eduardo Salvio (68.) und Radamel Falcao (72., 80.) trafen für den Europa-League-Sieger 2010.

Die Ergebnisse der 4. Runde:
Dienstag
Villarreal - Mallorca 2:0 (1:0)
Osasuna - FC Sevilla 0:0 (0:0)
Real Sociedad - Granada 1:0 (0:0)
Mittwoch
Santander - Real Madrid 0:0
Vallecano - Levante 1:2 (0:2)
Atletico Madrid - Gijon 4:0 (1:0)
Malaga - Bilbao 1:0 (0:0)
Valencia - FC Barcelona 2:2 (2:1)
Donnerstag
Espanyol - Getafe 1:0
Betis - Saragossa 4:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden