So, 27. Mai 2018

Mit Poolparty

19.09.2011 12:33

J. Lo und Anthony feiern zusammen seinen Geburtstag

Scheidungskrieg steht bei Jennifer Lopez und Marc Anthony eindeutig nicht auf dem Plan: Denn obwohl sich das Promi-Paar im Juli nach sieben Jahren getrennt hatte, feierte es dieses Wochenende gemeinsam Anthonys 43. Geburtstag.

In sexy Hotpants und zusammen mit den dreijährigen Zwillingen Max und Emme überraschte Jennifer Lopez ihren Noch-Ehemann Marc Anthony zu dessen Geburtstag in der ehemaligen Familien-Villa in Malibu. Mit Freunden verbrachten die beiden dann einen gemütlichen Nachmittag am Pool, wie "RadarOnline" berichtete.

Am Abend zuvor, an seinem eigentlichen Geburtstag, stand Marc Anthony allerdings vor Tausenden von Fans in Miami auf der Bühne. Zur Feier des Tages rührten die ihn mit einem Geburtstagsständchen fast zu Tränen, was der Sänger schließlich mit einem Kniefall belohnte.

Anschließend besuchte er mit Ariana, seiner 17-jährigen Tochter aus der ersten Ehe mit Model Dayanara Torres, eine Geburtstagsparty im Viceroy's Club 50. Mit 150 Gästen wurde dort ausgiebig gefeiert, auch wenn das Geburtstagskind sich bereits um ein Uhr nachts mit den Worten: "Genießt die Party, trinkt und habt eine tolle Zeit. Schlafen kann man, wenn man tot ist", verabschiedete.

Fotos: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden