Mo, 21. Mai 2018

Premier League

18.09.2011 19:51

ManUnited schlägt im Spitzenspiel Chelsea 3:1

Meister Manchester United bleibt in der Premier League das Maß aller Dinge. Die "Red Devils" demonstrierten am Sonntag mit dem 3:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen Chelsea ihre Stärke. Mit der Maximalausbeute von 15 Punkten aus fünf Ligaspielen bleibt der Titelverteidiger weiter souverän an der Tabellenspitze.

Chris Smalling (8.; Bildmitte), Nani (37.) und Wayne Rooney (45.) sorgten schon vor der Pause für die Entscheidung. Fernando Torres (46.) verkürzte mit seinem zweiten Tor für Chelsea seit seiner Ankunft im Jänner für die Gäste aus London. Anschließend vergab der Spanier in der 72. und 84. Minute allerdings Großchancen. Aufseiten Manchesters unterlief aber auch Rooney ein Lapsus: In der 77. Minute rutschte er bei der Vollstreckung eines umstrittenen Foulelfmeters mit dem Standbein aus und schoss klar am Tor vorbei.

Erster Punkteverlust von ManCity
Stadtrivale Manchester City hat hingegen in der fünften Runde erstmals Punkte abgegeben. Die "Citizens" kamen auswärts gegen Fulham nach einer 2:0-Führung nicht über ein 2:2 hinaus. Aguero (18., 46.) schien die Gäste mit seinem Doppelpack schon auf die Siegerstraße gebracht zu haben, die in dieser Liga-Saison noch sieglosen Londoner schlugen aber durch Zamora (56.) und Murphy (75.) zurück.

Liverpool hat die höchste Niederlage in der englischen Premier League seit achteinhalb Jahren kassiert. Die "Reds" mussten sich Tottenham Hotspur durch Treffer von Modric (7.), Defoe (66.) und Adebayor (68., 92.) auswärts mit 0:4 geschlagen geben und beendeten die Partie obendrein mit nur neun Spielern. Adam (28.) und Skrtel (63.) waren mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz geflogen.

Arsenal unterliegt Blackburn 3:4
Bereits am Samstag hatte Arsenal in der Liga einen weiteren Rückschlag einstecken müssen. Der Champions-League-Teilnehmer bezog mit einem 3:4 in Blackburn die bereits dritte Niederlage in den ersten fünf Saisonspielen. Das vormals sieglose Schlusslicht Blackburn holte gegen Arsenal zweimal einen Rückstand auf, zwei Gegentreffer schoss sich Arsenal aber durch Eigentore von Song (50.) und Koscielny (68.) selbst.

Gervinho (10.) hatte die "Gunners" im Ewood Park programmgemäß in Führung gebracht. Yakubu gelang der Ausgleich (25.), ehe Arteta (33.) Arsenal noch vor dem Seitenwechsel neuerlich in Front schoss. Die Rovers drehten die Partie durch Song, neuerlich Yakubu und Koscielny aber zu ihren Gunsten. Arsenals Anschlusstor durch den eingewechselten Chamakh (84.) kam zu spät. Für Arsenal war es die 100. Niederlage in der Premier League.

Scharner verliert mit Bromwich 0:3
Ebenfalls am Samstag hat West Bromwich eine 0:3-Niederlage beim bisherigen Schlusslicht Swansea kassiert. ÖFB-Teamspieler Paul Scharner kam bis zur 68. Minute zum Einsatz und verursachte einen Elfmeter, der in der 14. Minute zur Führung der Waliser durch Scott Sinclair führte. Lita (24.) und Dyer (49.) fixierten schließlich den ersten Saisonsieg von Aufsteiger Swansea. West Bromwich ist damit auf einen Abstiegsplatz (18.) gerutscht.

Die Ergebnisse der 5. Runde
Sonntag
Sunderland - Stoke City 4:0
Tottenham Hotspur - Liverpool 4:0
Fulham - Manchester City 2:2
Manchester United - Chelsea 3:1
Samstag
Blackburn Rovers - Arsenal 4:3
Aston Villa - Newcastle 1:1
Bolton Wanderers - Norwich City 1:2
Everton - Wigan Athletic 3:1
Swansea City - West Bromwich 3:0
Wolverhampton Wanderers - Queens Park Rangers 0:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden