Fr, 25. Mai 2018

Airscooter

20.04.2005 14:47

Abheben mit dem eigenen Hubschrauber

Während die anderen noch im Morgen-Stau stehen, fliegst du bequem mit deinem Privat-Hubschrauber ins Büro. Was bislang nur für Millionäre möglich war, wird mit einem neuen Mini-Helikopter für fast jeden erschwinglich.

Zum Preis eines Mittelklasse-Autos kann man mit dem Ultraleicht-Flieger namens „Airscooter“ abheben und die Welt unter sich lassen. Anders als herkömmliche Hubschrauber verfügt das Fluggerät nur über zwei Rotoren, die über dem Kopf Kreisen, die Steuerung mit einer Art Motorrad-Lenkstange soll dadurch kinderleicht sein.

Das nur 40kg schwere Gerät fliegt rund 100km/h, besitzt einen Zweizylinder-Motor mit 65PS und verbraucht 10 Liter Sprit auf 100 Kilometern. In den USA könnte sich der Luftraum über den Städten schon bald mit den Mini-Fliegern füllen, schließlich braucht man dazu nicht einmal einen Führerschein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden