Mi, 18. Oktober 2017

Vater unbekannt

16.09.2011 09:59

US-Star January Jones wurde zum ersten Mal Mama

Über ein kleines Söhnchen darf sich January Jones freuen. Der Star aus der US-Serie "Mad Men" ist am Dienstag in Los Angeles zum ersten Mal Mama geworden, wie ihr Sprecher am Donnerstag dem "People"-Magazin verriet.

Mama und Kind gehe es nach der Geburt "großartig", auch einen Namen habe der Kleine schon. Jones habe sich für Xander Dane entschieden. Wer jedoch mit der 33-Jährigen im Babyglück schwelgen darf, ist weiterhin ein Geheimnis. Denn über die Identität des Vaters schweigt Jones beharrlich.

Im April hatte January Jones verraten, dass sie ein Baby erwarte. Wenige Monate vor der Schwangerschaft hatte sie sich von US-Komiker Jason Sudeikis getrennt.

In der Serie "Mad Men" spielt sie den Part der Ehefrau von Werbeagenturchef Don Draper (Jon Hamm). Im echten Leben war sie noch nicht verheiratet. Vor ihrer Beziehung mit Sudeikis ging Jones zeitweise mit Schauspieler Ashton Kutcher und dem Sänger Josh Groban aus. Jones, bekannt geworden mit "American Pie - Jetzt wird geheiratet", war zuletzt in den Filmen "Unknown Identity" und "X-Men: Erste Entscheidung" auf der Leinwand zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).