Mo, 18. Dezember 2017

Umjubelter Auftritt

14.09.2011 10:46

US-Star Kirstie Alley überrascht mit 60 als Laufsteg-Model

Sie hat weder "Size Zero"-Modelmaße, noch ist sie um die 20, trotzdem hat US-Schauspielerin Kirstie Alley bei der New York Fashion Week als Model jetzt für das größte Aufsehen gesorgt. Im Alter von 60 Jahren absolvierte sie dort in einer Couture-Robe des malaysischen Modeschöpfers Zang Toi einen umjubelten Auftritt.

Wie eine Göttin der Nacht mit hoch aufgetürmten blonden Haaren schwebte die ehemalige "Fat Actress" in einer edel bestickten, schimmernden dunkelblauen Robe über den Catwalk und genoss es sichtlich, die Zuschauer zu beeindrucken.

Da sie aber immer noch Schauspielerin und kein Model ist, war sie vor der Show in der Modemetropole doch ein wenig aufgeregt und sprach sich selbst über Twitter Mut zu, indem sie postete: "Das Kätzchen ist für den Catwalk bereit!" Ihren Freunden legte sie dann aber nahe, ihr während des Laufs bloß nicht in die Augen zu schauen. "Bitte nicht meinen Blick suchen! Ich muss sicher kichern und falle auf meinen schön gekleideten Hintern! Wegschaun!" Sie müsse doch ihr Model-Gesicht wahren.

Nach der Show bedankte sie sich überschwänglich bei all den "echten Models". Mit dem Designer Zang Toi ist der Star bereits seit fast zwanzig Jahren befreundet. "Er macht einfach die allerschönsten Kleider", lobt sie.

Die Schauspielerin, die in den letzten Jahren mit ihren extremen Gewichtsschwankungen für Schlagzeilen gesorgt hatte, ist seit ihrer Teilnahme an der US-Show "Dancing with the Stars" durch das harte Training wieder einmal bei bester Figur. Ganze 40 Kilogramm soll sie verloren haben. "Wenn man fett ist, fühlt man sich bieder. Man fühlt sich nicht elegant", erinnert sich Alley mit Schaudern an ihre dicken Zeiten. Nur weite Kleider habe sie tragen können, die sie vollkommen verhüllt hatten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden