Sa, 26. Mai 2018

2. Deutsche Liga

10.09.2011 16:12

Korkmaz trifft bei Frankfurt-Remis, Almer feiert Debüt

Schöner persönlicher Erfolg für Ümit Korkmaz – der Teamspieler hat am Samstag in der 7. Runde der zweiten deutschen Bundesliga mit einem erzielten Tor entscheidend zum Punktgewinn von Eintracht Frankfurt in Cottbus (3:3) mitgeholfen. Gar siegreich blieb bei seinem Debüt für Fortuna Düsseldorf Ex-Austria-Goalie Robert Almer – 4:2 gegen Karlsruhe.

Korkmaz, der in der Pause der Partie bei Energie Cottbus eingewechselt worden war, traf in der 72. Minute per Kopf zum 2:3 - das Spiel endete schließlich durch ein Tor von Mohamadou Idrissou in der 89. Minute 3:3. Korkmaz-Landsmann Erwin Hoffer saß bei Frankfurt geschlagene 90 Minuten auf der Ersatzbank, die Eintracht ist nun bei drei Siegen und vier Remis weiterhin ungeschlagen.

Almer-Debüt wegen Tormann-Ausschlusses
Bei Fortuna Düsseldorf, dem zweiten noch unbesiegten Team der Liga, kam der österreichische Tormann Robert Almer am Samstag überraschend zu seinem ersten Liga-Einsatz. Da Stamm-Goalie Michael Ratajczak nach 23 Minuten wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums die Rote Karte sah, wurde der 27-jährige Almer in der 25. Minute eingewechselt.

Almer durfte sich bei seinem Einstand vor 27.230 Zuschauern über einen 4:2-Heimerfolg gegen Karlsruhe (Niklas Hoheneder stand nicht im Kader) freuen. Saisonübergreifend war es für die Fortuna bereits das 18. Heimmatch ohne Niederlage – das ist neuer Vereinsrekord.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden