Di, 21. November 2017

Sexy Fantasien

09.09.2011 16:40

„Victoria‘s Secret“ lässt Männerherzen höherschlagen

So sexy können Männerfantasien sein! Denn wenn die US-Dessousmarke "Victoria's Secret" fragt: "Wer willst du heute Nacht sein?", dann ist da für jeden Geschmack was dabei. Verpacken ließ sich für die sexy Bilder, die zum Auspacken animieren sollen, dieses Mal "Victoria's Secret"-Engel Candice Swanepoel.

Egal ob "naughty or nice", also ungezogen oder nett: Die verspielten Dessous von "Victoria's Secret" lassen sicher nicht nur Männerherzen höherschlagen. Und damit beim Auspacken der Liebsten keine Langeweile aufkommt, gibt's im Zuge der neuen "Sexy Little Things"-Kollektion für jede Männerfantasie das Richtige.

Dass auch ein "VS"-Engel mal richtig böse sein kann, beweist Candice Swanepoel in heißen roten Dessous mit neckischen Hörnern und Teufelsschwänzchen. Macht sich der Liebste mal wieder Vergehen wie des "Fahrens unter dem Einfluss von Liebe" oder der "Missachtung von Gehorsam" schuldig, werden ihm wohl das nächste Mal von einer Polizistin im schwarzen Spitzeneinteiler die rosaroten Plüschhandschellen angelegt (oben weiterklicken).

"Nicht stören" wird man hingegen wohl dürfen, wenn das freche Zimmermädchen im Schlafzimmer das nächste Mal zum Staubwischen kommt. Dagegen ist die Arbeitsbekleidung der feschen Stewardess schon fast züchtig, wenn auch nicht weniger aufreizend, wie man an der hübschen 22-Jährigen eindrucksvoll sehen kann. Und es wäre nicht in der Tradition von "Victoria's Secret", gäbe es in der neuen Kollektion nicht auch einen Engel – der sich in diesem Fall im Spitzendessous und mit schwarzen Flügerln von seiner dunklen Seite zeigt.

Angesichts dieser Bilder ist es auch schön zu sehen, dass Candice Swanepoel wieder zu ihren Traumkurven zurückgefunden hat. Immerhin war die Südafrikanerin, die mit einer Jahresgage von rund drei Millionen Euro zu den bestverdienenden Models gehört, Anfang des Jahres ins Kreuzfeuer der Kritik geraten, als sie sich superdünn bei einem Pressetermin der Dessousmarke präsentierte.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden