Mo, 20. November 2017

Wieder kurvig

09.09.2011 10:30

Für Megan Fox ist die vegane Diät endgültig passé

Megan Fox hat genug von dünnen Ärmchen, mageren Schultern und einer einseitigen Ernährung. Die 25-jährige Hollywoodschauspielerin hat ihre vegane Diät aufgegeben, weil sie einfach zu dünn geworden war und nicht mehr hören konnte, dass ihr jemand sagt, sie solle endlich was essen. Die neuesten Fotos von ihr zeigen, dass sie tatsächlich bereits zugenommen hat.

Schon im August hatte die Ehefrau von "Desperate Housewives"-Star Brian Austin Green am Set ihres neuen Films wieder mehr zu zeigen als ein knochiges Dekolleté (linkes Bild) und am Flughafen am rechten Foto beweist sie, dass sie bereits wieder ganz normale Oberarme hat und nicht mehr, wie früher (nächstes Bild), wie ein Skelett aussieht.

Die Schauspielerin fühlt sich wohl mit ihrem neuen Gewicht und erzählte der Zeitschrift "Amica", wie sie es geschafft hat, wieder zuzunehmen, nachdem sie sich eineinhalb Jahre lang mit einer extremen, veganen Diät kasteit hatte. "Eineinhalb Jahre lang habe ich mich strickt vegan ernährt und nur rohes Gemüse und Obst gegessen", so der Star. "Kein Brot, kein Zucker, kein Kaffee" - keine Freude hat der ehemalige "Transformers"-Aufputz sich gegönnt. Die Folge, die sogar ihr selbst nicht recht war: "Ich bin viel zu dünn geworden", sagt sie.

Vor einigen Wochen hat sie nun damit Schluss gemacht und angefangen, wieder alles zu essen. "Ich esse jetzt ein bisschen von allem. Ich mache dreimal die Woche Zirkeltraining mit meinem Fitness-Trainer Harley Pasternak." Magersuchtsgerüchte gehören damit nun wohl endlich der Vergangenheit an.

Fotos: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden