Sa, 26. Mai 2018

Hinter Angel di Maria

08.09.2011 10:58

Umfrage: Özil zweithässlichster Spieler Spaniens

Diese Rangliste will ganz bestimmt keiner anführen: Deutschlands Super-Kicker Mesut Özil wurde hinter seinem Real-Madrid-Kollegen Angel di Maria zum zweithässlichsten Fußballer Spaniens gewählt.

Der FC Barcelona, der zuletzt meistens die Nase vor dem Erzrivalen aus der Hauptstadt hatte, muss sich in diesem fragwürdigen Ranking geschlagen geben, denn Carles Puyol landet auf Rang drei.

Die etwas geschmacklose Umfrage wurde von der Zeitung "Marca" durchgeführt. Mehr als 90.000 Leser nahmen daran teil und kürten Di Maria mit 31 Prozent zum Sieger, Özil kam auf 30 Prozent der Stimmen, Puyol auf 12,5 Prozent.

Die "Königlichen" haben aber nicht nur die angeblich hässlichsten Spieler in ihren Reihen, sondern auch den Liga-Adonis. Und der heißt - wie könnte es anders sein - Cristiano Ronaldo. Der Portugiese ist gleichzeitig auch der teuerste Spieler der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden