Di, 22. Mai 2018

Ganz der Papa

07.09.2011 15:28

Zidane junior trainiert mit den Real-Madrid-Profis

Enzo Zidane (im Bild links mit Cristiano Ronaldo), der älteste Sohn des früheren französischen Weltstars Zinedine Zidane, hat diese Woche erstmals mit der ersten Mannschaft von Real Madrid mittrainiert. Der 16-Jährige agiert wie sein berühmter Vater auf der Position des Spielmachers und erinnert in seiner Art und Spielweise des großen Zinedine Zidane.

Der 39-Jährige, der Weltfußballer 1998, 2000 und 2003 war, spielte von 2001 bis 2006 für das "Weiße Ballett" und arbeitet dort seit Mai als Sportdirektor. Um dem Filius den Druck des berühmten Vaters zu nehmen, wurde er unter dem Namen seiner Mutter als Enzo Fernandez angemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden