So, 27. Mai 2018

Notstand in Wien

06.09.2011 19:00

Für 500 Kinder nur sechs provisorische WCs im Schulhof

Entsetzt reagieren Eltern auf die sanitären Zustände in der Volksschule Ada-Christen-Gasse in Wien-Favoriten. Die Schultoiletten werden bis Oktober umgebaut und können nicht benutzt werden. Als Ersatz wurden sechs WC-Boxen im Garten aufgestellt - für rund 500 Kinder und etwa 20 Lehrer. Die Stadt Wien räumt Pannen ein und verspricht, die Missstände rasch zu beheben.

"Es gibt weder Seife noch Handtücher oder Papier", empört sich eine Mutter. Wer die Boxen reinigen soll, sei ungeklärt, dazu ist der Weg dorthin nicht überdacht. "Mein Siebenjähriger muss im Fall der Fälle vom 1. Stock in den Keller gehen, die Schuhe anziehen, durch den Garten stapfen und dann vielleicht im Regen warten, weil alles besetzt ist. Wie soll das funktionieren?", meint Tanja J. vom Elternverein.

"Von zehn Toiletten nur sechs geliefert"
Die Stadt Wien räumt nun Pannen ein. "Von den zehn bestellten Toiletten wurden nur sechs geliefert. Wir werden die Anzahl umgehend verdoppeln. Die fehlende Überdachung ist ebenso angefordert", erklärt eine Sprecherin von Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch.

Dass der Umbau nicht mit dem Schulbeginn abgeschlossen sein würde, sei geplant gewesen. "Allerdings sind die Eltern nicht darüber informiert worden. Grund ist der Wechsel der Schulleitung."

Laut Bauprotokoll muss die alte WC-Anlage wegen eines Gebrechens total abgerissen werden. Die Wände werden aufgestemmt und die Stränge erneuert. Die Arbeiten begannen Anfang Juli, geplantes Bauende ist Oktober. Die geschätzte Kosten belaufen sich auf 334.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden