Mo, 19. Februar 2018

Peinlicher Test

15.04.2005 12:46

Prinz Harry hat keine Ahnung von Computern

Prinz Harry hat, anders als die meisten Gleichaltrigen, offensichtlich keinen blassen Schimmer von Computern. Wie der "Daily Mirror" berichtete, fiel er bei einem simplen Computer-Test für seine Offiziersausbildung an der Eliteakademie Sandhurst durch.

Während andere in seinem Alter einen Computer quasi im Schlaf bedienen können, hat der Sohn von Prinz Charles dabei anscheinend große Defizite. "Ihm schienen die Fähigkeiten der anderen Rekruten zu fehlen. Die Ausbilder waren erstaunt", zitierte die Zeitung einen Ausbildungsoffizier.

Der Test, der aber nicht maßgeblich für eine Aufnahme an der Akademie ist, sei zwar einfach gewesen, aber „schon etwas komplexer als nur ein E-Mail zu schreiben.“ Harry soll am 8. Mai mit seiner Soldatenlaufbahn beginnen. Harry, der statt durch diszipliniertes Verhalten eher durch Trinkgelage, Raufereien und zuletzt auf einer Party in einem Nazikostüm aufgefallen war, hatte die Aufnahmeprüfung für Sandhurst im vergangenen September bestanden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden