Mo, 19. Februar 2018

TV-Interaktiv

13.01.2003 10:32

Mehr Fernsehspaß mit GameBoy und Palm

Palm-Geräte und die Spielekonsole Nintendo GameBoy Advance sollen mittels einer speziellen Erweiterungskarte aufgerüstet werden, damit "versteckte Informationen" aus dem Fernsehbild auf dem Display dargestellt werden können.
Wie der Hersteller Veil Interactive Technologiesauf der CES ankündigt, sollen mit den Handheld-GerätenZusatzinformationen wie Rezepte oder Wetterberichte zum laufendenProgramm über Gameboy oder Palm abgerufen werden. EigentlichesZiel sei aber interaktives Fernsehen und Spiele. Als Demonstrationpräsentierte Veil eine Partie Blackjack, die auf diesem Wegübertragen wird. übertragen werden. Die Palm-Version,dessen Prototyp etwa die Größe des PDAs besitzt undunter diesen gesteckt wird, soll zusammen mit der GameBoy-Advance-Fassung(unter der Modellbezeichnung "T-Veil") in den kommenden Wochenfür unter 20 US-Dollar auf dem US-Markt erscheinen.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden