Di, 17. Oktober 2017

War ihm zu laut

29.08.2011 13:19

Mädel (14) beim Rasenmähen von Mann angeschossen

Ein 53-jähriger Betrunkener hat in Passau in Bayern mit einer Luftdruckpistole auf eine 14-jährige Schülerin (Bild) aus Oberösterreich geschossen. Der Nachbar hatte sich offenbar gestört gefühlt, weil das Mädchen, das mit seiner Mutter in Passau lebt, den Rasen mähte.

Der Mann habe am Donnerstag gegen 14 Uhr zunächst eine Wasserflasche nach der 14-Jährigen aus dem Bezirk Schärding geworfen, berichtete die Exekutive. Dadurch ließ sich das Mädchen aber bei seiner Arbeit nicht stören.

In Rücken getroffen
Daraufhin soll der 53-Jährige dann zur Luftdruckpistole gegriffen und dem Mädchen aus 25 Metern Entfernung in den Rücken geschossen haben. Die 14-Jährige erlitt einen Bluterguss und musste ambulant behandelt werden.

Die Polizei nahm den erheblich alkoholisierten mutmaßlichen Schützen fest und brachte ihn nach der Einvernahme ins Krankenhaus. Seine Waffen wurden sichergestellt, der Mann wurde angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden