Fr, 24. November 2017

Albtraum wird wahr

26.08.2011 16:39

Victoria Beckham: In flachen Schuhen zur Fashion Week

Victoria Beckhams größter Albtraum ist wahr geworden: Wegen ihrer Rückenprobleme hat ihr der Arzt verboten, hohe Schuhe zu tragen. Und das, wo doch nächste Woche in New York die Fashion Week beginnt! Kein Wunder, dass die Designerin da momentan etwas verzweifelt ist.

Es scheint fast so, als sei Victoria Beckham mit ihren High Heels verwachsen. Sogar die letzten Bilder vor der Geburt ihrer Tochter Harper Seven zeigen noch eine hochschwangere Victoria in ihren geliebten hochhackigen Pumps. Und nun das! Eine alte Rückenverletzung macht der Stilikone Probleme, weshalb ihr der Arzt absolutes High-Heels-Verbot erteilte.

Ein Schock für die Designerin: Immerhin will sie sich nächste Woche in New York auf der Fashion Week das erste Mal öffentlich nach der Geburt ihrer Tochter zeigen – und das so stylish wie immer. Dass das aber ohne hohe Pumps schon mal gar nicht geht, ist klar. Immerhin gestand Beckham erst unlängst: "In flachen Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren."

"Victoria hatte keine einfache Zeit in den letzten Wochen", verriet jetzt auch ein Insider dem "Daily Mirror". Obwohl sie das Okay vom Arzt bekommen habe, die Fashion Week zu besuchen, solle sie auf rückenschonendes Schuhwerk achten. "Seitdem durchsucht Victoria verzweifelt das Internet nach einem akzeptablen Paar flache Schuhe, in denen sie nicht wie ein Golfschläger aussieht", so die Quelle weiter.

Über etwas braucht sich die 37-Jährige wenigstens keine Gedanken machen. Denn zeitgerecht zur Fashion Show ist sie ihre überflüssigen Babypfunde bereits wieder los.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden