Di, 21. November 2017

Dänemark darf jubeln

24.08.2011 16:03

Erneut royale Baby-News: Prinzessin Marie ist schwanger

Bei den Royals steht erneut Nachwuchs ins Haus: Nachdem vor wenigen Tagen Schweden über die Schwangerschaft von Prinzessin Victoria jubeln durfte, kommen nun auch aus Dänemark frohe Neuigkeiten. Dort erwarten Prinzessin Marie und ihr Ehemann Prinz Joachim ihr zweites gemeinsames Kind. Voraussichtlicher Geburtstermin des royalen Sprösslings: Jänner 2012.

"Ihre Königlichen Hoheiten Prinz Joachim und Prinzessin Marie freuen sich, die Schwangerschaft von Prinzessin Marie zu verkünden", vermeldete der königliche Hof in Kopenhagen am Mittwoch. Die Geburt wird aller Voraussicht nach im Universitäts-Krankenhaus in Kopenhagen Ende Jänner 2012 stattfinden." Dort brachte erst im Jänner 2011 Maries Schwägerin Prinzessin Mary ihre Zwillinge zur Welt.

Prinz Joachim ist der zweite Sohn von Dänemarks Königin Margrethe und ihrem Mann Henrik und damit der Sechste in der Thronfolge nach seinem älteren Bruder, dem Kronprinzen Frederik, und dessen vier Kindern. Die gebürtige Marie Cavallier ist Prinz Joachims zweite Ehefrau. Die beiden lernten sich 2002 bei einer Jagd in Dänemark kennen und sind seit 2005 ein Paar.

Am 24. Mai 2008 heirateten die beiden, ein Jahr später kam ihr erster Sohn, Prinz Henrik Carl Joachim Alain, zur Welt. Aus seiner ersten Ehe hat Joachim bereits die Söhne Prinz Nikolai, elf, und Prinz Felix, neun.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden