Mo, 21. Mai 2018

Klimawandel

12.01.2003 18:29

Mit dem Eis verschwinden die Eisbären

Wenn der Trend zur globalen Erwärmung anhält, sieht es schlecht aus für den Eisbären. In wenigen Jahrzehnten könnte das größte Landraubtier der Erde ausgestorben sein, warnt ein Polarexperte.
Der Eisbär droht dem Klimawandel zum Opferzu fallen: Sollte sich die Erde weiterhin mit gleichbleibendemTempo erwärmen, dann könnte der weiße Räuberinnerhalb eines Jahrhunderts verschwunden sein, berichtet derBiologe Andrew Derocher von der kanadischen University of Alberta. Der Experte für arktische Ökosysteme beruft sich aufaktuelle Ergebnisse von Klimaforschern. Demnach schmilzt das Eisim nördlichen Polargebiet viel schneller als bislang angenommen.Zugleich schrumpft der Lebensraum des Eisbären.
 
"Die Klimaprognosen sagen massive Veränderungenin der Verteilung des Meereises voraus", erklärt der Wissenschaftler.Derocher verweist auf die Situation in der Beaufort-See nördlichvon Alaska, wo sich die Eisverhältnisse schon dramatischgewandelt hätten.
 
Wenn die Prognosen stimmen, so Derocher, dann "verlierenwir Eisbären in vielen ihrer heutigen Lebensräume."Zwar hätten Forscher bislang keine Anzeichen für einenRückgang des Tierbestandes gefunden. "Bei Bären in derHudson Bay sinken aber das durchschnittliche Körpergewichtund die Fortpflanzungsrate."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Kleine große Wunder
30.000 Imker betreuen 450.000 Bienenstöcke
Österreich
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National

Für den Newsletter anmelden