So, 19. November 2017

Also doch!

23.08.2011 16:51

Kind Nummer drei bei Garner und Affleck unterwegs

Schon seit einiger Zeit wurde in den Medien spekuliert, ob sich hinter der verdächtigen Rundung am Bauch von Jennifer Garner wohl ein süßes Geheimnis verbirgt. Jetzt ist es endlich offiziell: Die Schauspielerin und ihr Ehemann Ben Affleck dürfen sich auf ihr drittes Kind freuen.

Bis jetzt hat das Hollywoodpaar, das sein Privatleben so gut es geht von der Öffentlichkeit abschirmt, zu den Babygerüchten eisern geschwiegen, obwohl die 39-Jährige bereits im Mai auf ihre locker sitzende Kleidung angesprochen wurde. Ähnlich kurz und knapp verkündeten die beiden nun auch die frohe Botschaft: Das Paar sei außer sich vor Freude über die Schwangerschaft, hieß es in der Stellungnahme.

Garner und Affleck sind bereits stolze Eltern von zwei Kindern, der fünfjährigen Violet und der zwei Jahre alten Seraphina Elizabeth Rose. Ihr Familienleben liebt das Hollywoodpaar, das seit sechs Jahren glücklich verheiratet ist, über alles und wird auch nicht müde, dies in Interviews zu beteuern. So meinte Jennifer Garner erst unlängst: "Ich habe das Gefühl, dass die Hälfte meines Gehirns ständig irgendwo anders ist. Wenn die Kamera läuft, kann ich mich zwei Minuten konzentrieren, dann denke ich schon wieder an meine Familie."

Foto: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden