So, 27. Mai 2018

Sexy Aschenputtel

07.04.2005 16:59

Diese Mädels wollen uns heilen!

Die österreichische Musik-Szene lebt mehr denn je - und das ganz abseits von Starmania. "Aschenputtel" sind das genaue Gegenteil von Superstar Christl Stürmer: reif, frech, laut und unheimlich sexy!

Am 18. April erscheint die erste Single der drei Mädels mit den wunderbaren (Künstler-)Namen Amourina, Mae und Bacada. Die Single heißt "Ich kann dich heilen" und hat bereits beim selben Contest wie Shivers "Dieser Augenblick" für Furore gesorgt.

"Ich kann dich heilen" erinnert ein wenig an die seligen "Republica" aus England: fetzige Gitarren, glockenhelle Stimmen wechseln sich mit erotisch-rauen Stimmen ab und dazu ein Mithüpf-Refrain, den man von einer österreichischen Band schon länger nicht mehr gehört hat.

Und auch der Text hat es in sich: "Ich seh Dich an und hauch Dir Leben ins Gesicht, komm lass Dich gehen, lehn Dich zurück und öffne Dich" - wer könnte dieser Aufforderung beim Anblick der drei Mädels widerstehen? Und dann auch noch "Mach dich bereit, mit uns zu spielen..." Da können wir echt nur Jaaaaaaaaaaaaa sagen!

Nicht wundern, wenn du "Ich kann dich heilen" in nächster Zeit des öfteren im Radio hören wirst - "Aschenputtel" sind angetreten, um Österreichs Musikfans zu heilen und zu erotisieren.

Die heißesten Pics von Amourina, Mae und Bacada findest du in unserer Diashow (Infobox rechts).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden