Di, 12. Dezember 2017

Radikal billiger

23.08.2011 10:31

HP verramscht Tablets und Handys jetzt auch in Europa

Plötzlich ging es Schlag auf Schlag: Erst wurde HPs TouchPad in Kanada von 399 auf 99 kanadische Dollar verbilligt, kurz darauf folgten die USA - und nun ist Europa dran. Statt ab 530 Euro aufwärts ist das TouchPad mit 16 Gigabyte Speicher im deutschen HP-Webshop nun für 99 Euro erhältlich, die 32-GB-Version für 129 Euro und wer 179 Euro ausgibt, ehält 64 GB. Dazu kommt, dass der Preis für das neue HP-Handy Pre3 von etwa 350 Euro auf 60 Euro gesenkt wurde. Auch das Veer-Smartphone ist radikal günstiger zu haben.

Nachdem HP angekündigt hat, große Teile des Privatkundengeschäfts aufzulassen, haben verschiedene Händler die Preise für die Tablets der Firma massiv gesenkt. In Europa sind die Traumpreise für das TouchPad vorerst über den HP-Webshop verfügbar, der mittlerweile allerdings vom Ansturm überlastet ist - zudem wird angezeigt, dass alle WebOS-Produkte bereits ausverkauft sind.

Neben dem TouchPad wird das Pre3 in weiten Teilen Europas nun statt für 350 Euro für etwa 60 Euro verkauft, auch das Veer ist stark vergünstigt zu haben. Diese Angebote sollen zumindest bei HP selbst ebenfalls bereits ausverkauft sein. Nachdem der radikale Ausverkauf hier begonnen hat, stehen die Chancen aber gut, dass andere Händler wie Amazon in naher Zukunft nachziehen könnten.

Erstkäufer sollen entschädigt werden
HP will seine Tablets und Smartphones offenbar um jeden Preis loswerden, dabei hatte das Unternehmen den Preis für das TouchPad erst vor Kurzem gesenkt. Wie "WebOSroundup" am Montag berichtete, soll HP allen Kunden, die das Gerät bereits bestellt haben, zumindest in den USA den Differenzbetrag zum aktuellen Ausverkaufspreis erstatten.

Zweite Ausverkaufswelle zumindest in den USA
Wer kein günstiges Gerät erhalten hat, darf hoffen: Zumindest für die USA wurde eine zweite Welle an Billigangeboten für Mittwoch angekündigt. Ob auch in Österreich die Preise derart radikal gesenkt werden, ist derzeit nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden