Di, 22. Mai 2018

Beauty-Food

11.04.2005 10:35

Iss dich schön!

Prall und rosig wie ein Pfirsich - so wünscht man sich die Haut. Und natürlich ohne Falten und Pickel. Mit der richtigen Ernährung und Pflege kann man diesem Wunsch zumindest näher kommen. Der natürliche Alterungsprozess lässt sich zwar nicht stoppen, aber durchaus bremsen.

Die Funktionen unserer Haut sind vielfältig. Sie reichen vom Schutz vor mechanischen, chemischen und physikalischen Einwirkungen bis zu Temperaturregelung. Sie ist ein Sinnesorgan, Ausscheidungs- und Speicherorgan und auch wichtiger Teil unseres Immunsystems. 

Für diese Aufgaben muss sich unser größtes Organ, ständig erneuern und braucht hochwertige "Rohstoffe", um gesund zu bleiben. Und die werden ihr weniger mit teuren Cremes, sondern viel mehr mit der Nahrung zugeführt.  

Natürlich schön
Natürliche Schönheit kommt von innen, dieser alte Werbespruch stimmt tatsächlich. Vitamin B6, Zink, Vitamin C und E sowie Carotinoide sind wahre Schönheitsvitamine, die zusammen mit bestimmten Eiweißstoffen für festes und gleichzeitig elastisches Kollagen sorgen, das die Haut bereits nach vier Wochen vitaler und jünger wirken lässt. Wer in der Vergangenheit nur selten auf gesunde Ernährung gesetzt hat, sollte den Tagesbedarf an Vitaminen der B-Gruppe zusätzlich als Nahrungsergänzung einnehmen. Diese fördern den gesamten Stoffwechsel und unterstützen die Verdauung. Es gilt zu Bedenken, wahre Schönheit beginnt im Darm. Der Körper braucht also Zeit, bis die verkümmerte Darmflora wieder aufgebaut ist.
 

Und: Viel trinken ist ein wunderbares Mittel, um die Haut jung zu erhalten. Natürlich (kohlensäurefreies oder –armes) Wasser und Tees, Alkohol bewirkt das Gegenteil. 

Zu den besten Lebensmitteln gehören:
• Äpfel: Sie halten den Blutzuckerspiegel konstant und vermeiden so Insulinausschüttungen, die intrazelluläre Entzündungsprozesse auslösen und die Haut vorzeitig altern lassen. Heißhungerattacken werden vermieden, was der Figur zugute kommt.
• Grüner Tee: Er enthält hochwirksame: Zellschutzstoffe, die Freie Radikale abwehren dadurch den Alterungsprozess in den Zellen bremsen.
• Olivenöl: Es enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die die Zellen aktiv schützen. Gilt als Wunderwaffe im Kampf gegen Falten und vorzeitige Hautalterung.
• Kohl: Die verschiedenen Kohlsorten enthalten wichtige Vitalstoffe, die die Bindegewebsfestigkeit unterstützen, die kollagenen Fasern stabilisieren. Gut bei Cellulite!
• Geflügel: Mageres Geflügel enthält hochwertiges Eiweiß, das der Körper zur Produktion von Schönheitshormonen braucht. Außerdem unterstützt es den Aufbau von elastischen Fasern im Bindegewebe. Das sorgt für straffe Haut und feste Körperkonturen. 

Einen Überblick über die wichtigsten Vitamine und sonstige Stoffe, die dich schön machen, findest du in der Linkbox!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden