Do, 22. Februar 2018

Fürst Rainier tot

06.04.2005 14:30

AS Monaco sagt Meisterschaftsspiel ab

Nach dem Tod von Fürst Rainier III. von Monaco am Mittwoch ist das für Sonntag angesetzte Heimspiel des AS Monaco in der französischen Fußball-Liga abgesagt worden. Wann das Spitzenspiel des Tabellenvierten gegen den Zweitplatzierten OSC Lille nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Tennis-Turnier findet statt
Wie in Monte Carlo weiter mitgeteilt wurde, soll das Monte Carlo Masters der Tennis-Profis wie geplant vom 9. bis 17. April ausgetragen werden. Allerdings wurden am Mittwoch verschiedene Show- Veranstaltungen rund um das Turnier abgesagt.

Rainier war Mitglied des IOC
Das Internationale Olympische Komitee würdige Fürst Rainier in einem Nachruf als eine Persönlichkeit, die den Sport in hohem Maße unterstützt habe. Dies gelte für große Sportveranstaltungen ebenso wie dafür, dass Monaco in seiner Regierungszeit zum Sitz vieler Sportorganisationen werden konnte. Rainier hatte dem IOC von 1949 bis 1950 angehört, war dann aber ausgeschieden, um sich seinen Aufgaben im Fürstentum zu widmen. Rainiers Sohn und Nachfolger, Prinz Albert, gehört dem IOC seit 1985 an.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden