So, 18. Februar 2018

Bormio

12.01.2003 15:30

Ivica Kostlic gewinnt Herren-Slalom

Ivica Kostelic hat den Slalom in Bormio vor Bode Miller gewonnen, Dritter wurde der Norweger Hans Petter Buraas.
Acht Hundertstel hinter dem Norweger sichertesich Manfred Pranger, der bester ÖSV-Läufer war, denvierten Platz. Benjamin Raich und Rainer Schönfelder belegtendie Plätze sechs und sieben.
 
Kalle Pallander, der nach dem ersten Durchgangnoch in Führung gelegen war, verbremste den zweiten Lauf,Jean-Pierre Vidal (Zweiter nach dem 1. Dg.) schied aus. Durchseinen zweiten Platz übernahm Bode Miller wieder Gesamtweltcup-Führungvor Stephan Eberharter.
 
Das Ergebnis vom Herren-Slalom
1. Ivica Kostelic CRO 1:49,03
2. Bode Miller USA 1:49,43
3. Hans-Petter Buraas NOR 1:49,64
4. Manfred Pranger AUT 1:49,72
5. Kalle Palander FIN 1:49,76
6. Benjamin Raich AUT 1:49,86
7. Rainer Schönfelder AUT 1:49,92
8. Mitja Dragsic SLO 1:50,07
9. Tom Stiansen NOR 1:50,19
10. Kjetil-Andre Aamodt NOR 1:50,31
11. Erik Schlopy USA 1:50,51
12. Kilian Albrecht AUT 1:50,53
13. Truls Ove Karlsen NOR 1:50,67
14. Giancarlo Bergamelli ITA 1:50,76
15. Sebastien Amiez FRA 1:50,89
16. Markus Eberle GER 1:50,94
17. Harald Strand-Nilsen NOR 1:51,12
18. Chip Knight USA 1:51,23
19. Heinz Schilchegger AUT 1:51,59
20. Aksel Sund Svindal NOR 1:51,62
21. Martin Hansson SWE 1:51,64
22. Lasse Kjus NOR 1:52,03
23. Stanley Hayer CZE 1:52,91
Das könnte Sie auch interessieren
Liveticker
Für den Newsletter anmelden